Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
James Marcus und der Progenitor Virus
30.01.2013, 21:33
Beitrag #1
James Marcus und der Progenitor Virus
So, nachdem ich mir das Intro angesehen habe das LoveBeast gepostet hat (Vielen Dank übrigensWink) ist mir eine Frage aufgekommen, bei der ich mir früher schon mal den Kopf zerbrochen habe.

James Marcus ist einer der Gründer von Umbrella und zählt somit zu einen der wichtigsten Männern in der Geschichte von Resident Evil.
Interessant ist auch seine Geschichte.

Das spannendste aber ist, das er von seinen heiß geliebten Blutegeln durch den Progenitor Virus ins Leben zurückgefunden hat.
Anfürsich, ist der Virus selbst ein ewiges Mysterium, den er sorgte nicht nur dafür, das er wieder auferstand, sondern auch, das er all sein Wissen behielt und zudem auch seine Intelligenz.
Wie ist das also möglich?

Vergleicht man einiges, so wird man feststellen das der Virus mehr kann als wir bis jetzt wissen oder annehmen.
Auch Lisa Trevor, bekannt aus REmake, behielt Teile ihres Wissens und ihre Intelligenz.

Doch die wichtigste Frage ist die, warum die Leeches, oder der Virus selbst, so lange auf die Transformation am Ende gewartet haben, oder gab es wirklich ein Kollektiv, also ein eigenes Bewusstsein sowie einen Plan hinter dem ganzen?

Once you ´re in Hell, only the Devil can help you out
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2013, 21:46
Beitrag #2
RE: James Marcus und der Progenitor Virus
Na ja ich hoffe ,mal das es ihrgend wann mal aufgelöst wird oder Capcom mal die Idee hat es in einen Spinn Off, zu erzählen. aber ich schätze mal da können wir lange warten. Genial wäre auch so was ähnliches wie der Wesker Report bzw der Ada Report. Aber du hast schon recht es ist ein ungewöhnlicher Virus, siehe auch der Virus von Morpheus der einfach das Geschlecht umwandelt. Nur konnte James Marcus noch voll agieren was Morpheus nicht mehr konnte, da er ja auch die Egeln kontrollieren kann.

[Bild: 795546.png]

Beinahe wäre ich ein Claire Sandwich geworden... Heart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2013, 00:03
Beitrag #3
RE: James Marcus und der Progenitor Virus
Und genau da liegt der Kern der Diskussion, es ist schlichtweg wie ein Rätsel, oder eine offene Frage im Raum die nicht zu 100% beantwortet werden kann, außer wir lösen es doch ;-).

Es ist bekannt das der Progenitor der erste Virus war der entdeckt wurde, aus den Blumen gewonnen aus Afrika. Er war zudem auch der Vorgänger des T-Virus.
Spricht man beim T V noch vom verbesseren Virus, so hat Progenitor aber anscheinend sehr viele Eigenschaften, die später bei T verloren gingen.

Die Egel, verhalten sich wie die Ameisen oder die Plagas, sie halten alle zusammen, ein Kollektiv.
Die Parasiten, Plagas, werden von Saddler gesteuert, Theorien gehen von seinem Stab aus und den Wellen die Er erzeugt, die eigentliche und offizielle Version ist das Saddler den Kontroll Parasit in sich trägt. Er ist sozusagen die Mutter, wenn man es so betrachtet.

Genau das selbe trifft auf die Egel zu.
Marcus ist die Queen Leech und kann sie steuern.
Das Problem ist, das die Egel am Ende ihren eigenen Willen haben und selbst als Kollektiv agieren und mehr oder weniger am Wirt pfeifen. Das hätte aber schon früher passieren müssen wie es normalerweise üblich ist. So enstand bei mir die Idee, ob das Kollektiv nicht eine Art Plan hatte. Die Frage ist nur, warum so lange warten (wir wissen nicht wie lange Marcus wieder da war, Monate, Jahre?) und warum?

Okay, Marcus wollte Rache und es kann sein das die Egel auch das Verhalten und das Gewissen des Wirten wiederspiegeln. Aber wenn es einen Plan gibt, was wollten die Egel?

Once you ´re in Hell, only the Devil can help you out
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.03.2013, 00:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.2013 00:22 von xDarylDixonx.)
Beitrag #4
RE: James Marcus und der Progenitor Virus
Oha, hört sich aber nicht so an, als hättest du Zero gespielt. Solltest vielleicht mal nachholen oder falls ich mich täusche mal wieder machen.Wink

Also ich hab das so verstanden:
Die Leeches sahen Marcus als ihren Meister, das Alphatier sozusagen, weil er sie in seinem Labor aufgezogen hat und er warscheinlich derjenige war, den sie am öftersten gesehen haben.
Nachdem er exekutiert wurde, brachen sie aus und krochen in seine Leiche um sich ihn einzuverleiben, seine Persönlichkeit, sein Aussehen, seine Vorlieben und Erinnerungen. Sie haben aus ihm (oder in ihm) die Queen Leech entwickelt. Das dauerte jedoch einige Jahrzehnte und als sie fertig waren hat Marcus seinen Racheplan umgesetzt.
Ich denke Marcus hatte zwei Bewusstsein. Einmal sein eigenes und das der Queen Leech.

(31.01.2013 00:03)Mr.MiLLeR schrieb:  was wollten die Egel?
Was normale Blutegel auch wollen: Blut!

Als Rebecca und Billy vor ihm standen, waren er und die Queen Leech offenbar unterschiedlicher Meinung.

Er wollte den beiden seine Geschichte erzählen und ihnen seinen Plan enthüllen.

Sie hatte hunger und nach tagelanger Gesellschaft in verwesten Zombies, endlich zwei prall mit frischem Blut gefüllte Menschen vor sich, die außerdem ihre halbe Brut (die Mimicry Marcuse) vernichtet hatten.

Marcus sagte in Gedanken "nicht jetzt!", die Queen sagte "doch!", Marcus sagte "nein!" und die Queen antwortete "F*** dich! Ab hier übernehme ich!" und warf Marcus' Bewusstsein ab -> der Moment an dem sie sich verwandelte.
Marcus Problem war also nichts weiter, als das er sich zwischen die Queen und ihre Beute/Rache stellte und seine Macht über sie überschätzte. Dem Kollektiv war es in dem Moment herzlich egal was Marcus wollte, es wollte Rache und Futter und setzte seinen Willen durch indem es sich aus Marcus' Hülle befreite und zum Riesenmonster mutierte.
Hätte er von sich aus Rebecca und Billy angegriffen, wäre es wahrscheinlich nie zu dieser Transformation gekommen.

... So ähnlich denk ich mir das.Smoke_01

Vielleicht solltest du den Titel mal umbenennen. Mir persönlich hat sich aus dem jetzigen Titel nicht wirklich erschlossen, dass es hier um die Queen Leech geht.
Wie wäre es mit "Marcus und die Queen (Leech)"(nicht dass man es noch mit Queen Elizabeth II. verwechselt und uns die Briten einen Besuch abstattenBig Grin).

"LET'S GET READYYYYY ...... TO TANGO!" - Joker, Batman: Arkham Asylum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.03.2013, 20:04
Beitrag #5
RE: James Marcus und der Progenitor Virus
Danke für deinen Beitrag und die genaue Aufklärung zu Marcus und der Queen Leech ;-)
Es ist schon richtig das ich nicht mehr alles noch im Kopf habe, da ich den Teil das letzte mal vor Jahren gespielt habe, aber die Fragen blieben in mir dann doch.
Es geht mir aber auch um den Progenitor Virus, und Marcus hängt da auch mit drinnen, ich hätte natürlich auch weiter ausholen können und auch die anderen Gründer erwähnt, doch für mich bleibt Marcus in diesem Punkt die Schlüsselfigur.
Die Fähigkeit die Intelligenz zu behalten ist anscheinend bei Progenitor nicht untypisch, wenn man jetzt auch vom Thema Trevor ausgeht. Und das wird dann auch kein Einzelfall sein.

Once you ´re in Hell, only the Devil can help you out
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2016, 11:02
Beitrag #6
RE: James Marcus und der Progenitor Virus
Viel interessanter finde ich es warum Wesker und Birkin überhaupt Marcus verraten hatten.
Steht eigentlich irgendwo geschrieben warum? Ich meine klar, sie wollten ihr eigenes Ding übernehmen... aber einer der Mitgründer von Umbrella war doch Spencer oder? Und da Wesker und Spencer ja eigentlich auch Dicke waren, wäre es doch auch möglich, dass Spencer Wesker und Birkin dazu geraten haben Marcus letzteendlich auszuspionieren und ihn dann das Handwerk zu legen.

Ein Rivalenkampf schlecht hin, der letztendlich in die Hose ging.

[Bild: banner-468_1.jpg]
Mit den besten Grüßen,
Euer Ryan (CapTaiN)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2016, 11:56
Beitrag #7
RE: James Marcus und der Progenitor Virus
(22.01.2016 11:02)Ryan schrieb:  Viel interessanter finde ich es warum Wesker und Birkin überhaupt Marcus verraten hatten.
Steht eigentlich irgendwo geschrieben warum? Ich meine klar, sie wollten ihr eigenes Ding übernehmen... aber einer der Mitgründer von Umbrella war doch Spencer oder? Und da Wesker und Spencer ja eigentlich auch Dicke waren, wäre es doch auch möglich, dass Spencer Wesker und Birkin dazu geraten haben Marcus letzteendlich auszuspionieren und ihn dann das Handwerk zu legen.

Ein Rivalenkampf schlecht hin, der letztendlich in die Hose ging.

Ich habe mal irgendwo gelesen das Spencer Birkin und Wesker den Auftrag gab Marcus zu töten. Beide haben sich das Vertrauen von ihm über die Jahre erschlichen, Marcus hielt seine Forschungsergebnisse nach und nach der Öffentlichkeit (in dem Falle Spencer) verborgen. Spencer wiederrum wird dies nicht geschmeckt haben, im Jahr der Ermorderung war die Ausbildungstätte gut 10 Jahre geschlossen, in der Zeit hat Marcus diverse Versuche durchgeführt und Buch geführt. Irgendwann gab es dann nach und nach Ergebnisse die allerdings nicht weiter erzählt wurden. Aufgrunddessen entwickelte Spencer eine Paranoia gab dann schließlich den beiden den Auftrag Marcus zu töten.
Wieso haben die beiden das ganze gemacht?
Gute Frage. Denke Birkin wurde von Spencer versprochen die Forschungsanlage weiter für seine Forschungen zu verwenden (mitsamt den von Marcus zurückgelassenen Forschungsergebnissen, das Untergrundlabor von RE2 war damals noch nicht in Planung), um den vor dem Durchbruch stehenden T-Virus weiterzu entwickeln. Bei Wesker könnte ich mir vorstellen das er damals schon Spencer hintergehen wollte. Er erschlich sich durch die Ermorderung von Marcus sein Vertrauen, und plante dann evtl. den nächsten Schritt zu seiner Ermordung. Ganz nach dem Motto gute Mine zum bösen Spiel. Da dazu allerdings nichts offizielles existiert bleibt es nichts weiter als eine vage Theorie meinerseits. Vielleicht weiß jemand anderes etwas mehr mich würde dieses Thema auch sehr interessieren. Daumen_01

"Oversee this, bitch." ~Claire Redfield Blush
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste