Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Resident Evil Revelations 2
09.07.2013, 14:26
Beitrag #1
Resident Evil Revelations 2
Jo Leute, richtig gehört, nach den Gerüchten zu Resident Evil 7, die sich als falsch herausstellten, kommt nun die nächste Meldung ins Haus, und man fragt sich ernsthaft, war denn die Meldung wirklich so falsch?
Es kommt nämlich auch darauf an wie man es deutet und so kann es durchaus sein, das man mit Teil 7 nichts anderes meinte wie... Resident Evil Revelations 2!

Die Meldung ist nun seit ein paar Wochen drausen und im Gespräch, man weiß leider nicht in wie weit sich die Meldung bewahrheitet, allerdings sollte man sich vor Augen halten das die Story von Revelations nicht abgeschlossen ist und ein offenes Ende hatte, von dem ganz zu schweigen das es seit langen ein sehr gutes Resident Evil Spiel war.

Was meint ihr und in wie viel ist da dran?

Once you ´re in Hell, only the Devil can help you out
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2013, 19:42
Beitrag #2
RE: Resident Evil Revelations 2
Ich denke, dass Revelations 2 auch wieder ein Fake ist. Aber ich hoffe es natürlich nicht. Wink

Zuvor gab es ja die Gerüchte von RE7 und später sogar auch Gerüchte über einen weiteren Outbreak Teil gleich vor der E3.
Und heute haben sich diese Spiele leider als Fake herausgestellt. Wobei das schlechte Fake Cover Bild von Outbreak sich schon selbst als Fake outete. Big Grin

[Bild: sv41vr.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.07.2013, 13:17
Beitrag #3
RE: Resident Evil Revelations 2
Ja die Gerüchte von Revelations 2 sind mir natürlich auch untergekommen. Ob die authentischer sind als die angebliche Re 7 Ankündigung kann ich nicht sagen.

ich persönlich würde mich ja sehr über ein neues Revelations freuen, auch wenn ich hoffe, dass es diesmal schon von Anfang an parallel für die großen Konsolen und für Handhelds entwickelt wird. Es ist ja nicht so, dass ich mit der Portierung nicht zufrieden war. Da hat Capcom wirklich keine schlechte Arbeit geleistet, aber ich würde es trotzdem begrüßen, wenn die grafischen Möglichkeiten der großen Konsolen voll und ganz ausnutzen würde.


ps: Bei den Fakes gäbe es noch eine Möglichkeit, dass es doch keine Fakes waren und Capcom die Spiele einfach nicht auf der E3 zeigen wollte. Da man noch nichts zum zeigen hatte.

Das gilt aber nur ein etwaiges Re 7 und Revelations 2. An ein neues Outbreak glaube ich nicht wirklich.

Warum sollte man diese Reihe nach all den Jahren wieder aus der Mottenkiste holen?

Da wäre ein neues Operation Racoon City noch eher denkbar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2013, 11:59
Beitrag #4
RE: Resident Evil Revelations 2
Hehe, es sollte ja auch einen Nachfolger von Operation Rccoon City folgen: Terrestrial Fear (oder so ähnlich), wenn man den Infos glauben schenken darf. Bleibt man optimistisch, ist neben The Evil Within nichts aber wirklich rein gar nichts in Aussicht für die Playstation 4. Und wir alle wissen, C®apcom braucht das Geld(XD).

Nehmen wir also an, zwar nicht jetzt, aber irgendwann, dann würden die Tore offen stehen und ein Spiel nach den anderen folgen, plus einige Umsetzungen die es im Nachhinein auf die Playstation 3 schaffen (aus Geldgründen, versteht sich), dann wären das wohl (Vorsicht, Liste ist nur eine Vermutung gepaart mit Gerüchten!):

1) Resident Evil 7
2) Resident Evil: Operation Terrestrial Fear
3) Resident Evil Outbreak File III
4) Resident Evil: Revelations 2
5) Resident Evil 2 REMAKE
6) Resident Evil Reboot
PLUS DLCs

Also, nehmen wir mal an das diese Spiele tatsächlich kommen, wie würde das aussehen und was würden sie beinhalten?

1a) Teil 7 hat sich als Fake herausgestellt, allerdings kann man das auch mit einem Nein beantworten, denn jeder Teil der danach kommt, könnte Teil 7 sein. Ja, sogar Revelations könnte als Teil 7 durchgehen. Aber ja, es gibt ja auch CVX und das zählte auch als eigenständiger Teil.

1b) Zum anderen, ist es noch viel zu früh das etwas erscheinen könnte. Planung? Ja, kann sehr gut möglich sein sich an den Fans zu orientieren und Ideen zu sammeln. Mögliche Umsetzung? Definitiv zu früh.
Aber wer weiß was im dunklen sich zusammenbraut...

2) Schon ewig her das es dazu Informationen gab aber ja, Operation Raccoon City ist schon länger draußen und die Story war da, zumindest für die USS nicht ganz abgeschlossen. Dadurch das es sich in einem Parallelen Resident Evil handelt ist hierbei sogar noch mehr möglich. Und die Alternative wäre ja auch, was passiert wäre hätte man den Ausbruch nicht eingedämmt und die Stadt nicht zerstört. Klingt wie ein Weltuntergangsszenario aller Left 4 Dead? Das klingt genauso nach Resident Evil 6, aber wer weiß ob da etwas dran ist und was wir noch alles sehen und erwarten dürfen.

2b) Es ist kein Nachfolger von Operation Raccoon City und vielleicht genau das, was wir uns unter dem Titel Resident Evil 7 erwarten... oder gar etwas anderes. Vielleicht ist es auch nur ein Deckname für ein anderes Resident Evil Spiel? Revelations 2 vielleicht?

3) Schon sehr lange ist es her das es zu einem Outbreak Teil kam, aber die Fans wollten es und sie liebten es. Vielleicht mehr oder weniger denn ich gehöre nicht dazu. Aber ja, man kann einige Lücken füllen und auch mehr Spiele einbauen, denn was noch fehlt wäre RE 4,5,6 Plus einigen anderen Dingen die sehr erwähnenswert wären. Warum also nicht? Gebt der Sache eine Chance, Capcom braucht euer Geld!

4) ...um das es sich eigentlich geht und dreht. Wie bereits erwähnt, Story nicht abgeschlossen und wer weiß was da noch alles kommt. Wir haben sicherlich noch nicht ales gesehen und realistisch gesehen: Möglich wäre es.

5) Lange im Gespräch und vielleicht auch in Planung. Fakt ist: Wir wollen es, um jeden Preis - wenn kein Mist gebaut wird und alles gut geht. Ist das von Capcom nur eine Fasade und sie arbeiten vielleicht eh schon länger im Geheimen daran? Wer weiß.

6) Sollten alle Pläne scheitern, ist es die Streitfrage ob ein Reboot eine Rettung der Serie wäre. Bei DMC hat es geklappt.... warum auch nicht? Warum aber wieder schon? Und: Wäre das auc wirklich (noch) Survival Horror?

DLCs... ja oder Nein? Ergänzung oder Unnötiges? Das wäre eine weitere Frage.

Wie ihr also seht habe ich mal einiges aufgelistet und da im Forum sowieso nichts los ist habt ihr wieder etwas arbeit zum diskutieren, have Fun ;-)

Once you ´re in Hell, only the Devil can help you out
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2013, 16:58
Beitrag #5
RE: Resident Evil Revelations 2
Ja, Pläne von etwaigen RE Varianten gibt es zweifellos sehr viele. Die Re 2 Remake Gerüchte sind ja schon so alt wie RE Rebirth selbst. Ich würde mich selbstverständlich sehr über ein Remake des grandiosen zweiten Teils freuen.

Nur ob Capcom da mitspielt ist fraglich. Sie haben bisher nichts konkretes verlautbart. Nur, dass ein Remake möglicherweise nicht ausgeschlossen ist.

Um die Serie wieder auf die alten Bahnen zu lenken, wird man meiner Meinung nach, nicht an einem Reboot vorbeikommen.

Revelations war zwar schon ein Schritt in die richtige Richtung, aber es wäre trotzdem wegen der Story her von Vorteil das RE Universum neu aufzulegen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2013, 19:50
Beitrag #6
RE: Resident Evil Revelations 2
Naja, irgendwann müssten sie etwas nachbringen, außer ihnen ist die Reihe egal geworden, was ich aber persönlich nicht wirklich glaube da sie ja ziemlich auf Erfolgskurs sein wollen.
Möglichkeiten und Ideen gibt es viele, ich hoffe nur das sie sich aber auch die Zeit dafür nehmen und etwas gutes auf die Beine zu stellen.
Revelations war ja ein guter Schritt, warum also nicht auch mehr davon?

Once you ´re in Hell, only the Devil can help you out
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.07.2013, 09:32
Beitrag #7
RE: Resident Evil Revelations 2
Revelations war in der Tat ein Schritt in die richtige Richtung, und wenn sich das Spiel gut verkauft hat, können wir auchwirklich mit einem Nachfolger rechnen.

Das Problem ist nur, dass Capcom so wie viele andere japanische Entwickler mittlerweile global denken, und sich auch große Mühe geben, dem westlichen Spielemarkt zu gefallen. Und so mancher japanischer Entwickler glaubt ja, dass man im Westen so sehr auf simple Ballerspiele abfährt, und so wird auch der Action Pegel immer stark erhöht. Wenn man sich die Verkaufszahlen von Shootern wie die COD Reihe anschaut ist diese Denkweise ja gar nicht so verkehrt, aber Capcom sollte nicht vergessen, dass es immer noch viele Action Adventure Liebhaber gibt.

Die Hauptfrage ist ob der Markt für ein klassisches Horror Game noch zu haben ist oder nicht? Falls ja stehen die Chancen für ein Reboot gar nicht mal so schlecht.

DMC und Tomb Raider haben, diese Vorgehensweise ja bereits vorgeführt. In meinen Augen sogar erfolgreich.

Ich finde sowohl das TR als das DMC Reboot wirklich gut.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste